Schliessung des Forums zum 25. Mai 2018


Liebe Mitglieder und Besucher!


Wir Admins haben beschlossen, nach knapp 10 Jahren das Forum zu Schließen. Damit ihr genügend Zeit habt, euch eventuell ein anderes Forum zu suchen, werden wir hier noch bis zum 24. Mai 2018 weiter machen. Ab dem 25. Mai 2018 wird es dann Only Jesus als Forum nicht mehr geben. Die aktuellen Datenschutzbestimmungen, die bis zum 25. Mai 2018 umgesetzt sein müssen, machen es uns auch wegen der im Moment unübersichtlichen Rechtslage unmöglich, das Forum weiter zu betreiben. Danke für Eure Mitarbeit und Treue. Wir wünschen allen Gottes Segen für den weiteren Weg.


Eure Admins Ralf-Peter und Harald

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Wer ist online?
Insgesamt sind 6 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 6 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Neueste Themen
» Mein Pfingstsonntagmorgen
von Heidi Gestern um 17:02

» Only Jesus Forum schließen?
von Ralf-Peter Mi 16 Mai 2018, 21:48

» Himmelfahrt 2018
von Harald Sa 12 Mai 2018, 20:12

» Lieber Gott ich habe viel zu danken ...
von budde harald Mo 07 Mai 2018, 21:57

» Danke für den Regenbogen
von budde harald Mi 25 Apr 2018, 19:41

» Israel feiert 70. Geburtstag
von Harald Fr 20 Apr 2018, 02:41

» Neue Domain
von Heidi Sa 14 Apr 2018, 14:03

» Karfreitag
von Günter Mo 02 Apr 2018, 02:23

» Ach, du kleingläubiger.......
von budde harald Sa 31 März 2018, 19:27

» Christliche TV und Online-Video Tipps
von Harald Do 29 März 2018, 15:23

» Glaube: Freude oder Ernst?
von Heidi Fr 23 März 2018, 10:24

» Lieder, nur so, zum Wohlfühlen
von Heidi Mo 19 März 2018, 20:14

» Johannes als Wegbereiter für Jesus
von Heidi Mo 19 März 2018, 18:42

» Mt 26, 36-46
von Gast Fr 16 März 2018, 20:55

» Macht Gott Fehler?
von Gast Do 15 März 2018, 19:30

» Römer 12,20 Feurige Kohlen auf das Haupt
von Hakim Di 13 März 2018, 20:16

» Nicht ganz ernst gemeint ;-)
von Heidi Di 13 März 2018, 19:35

» Wähle richtig – ev. Gemeindewahl 2018
von Gast Mo 12 März 2018, 18:20

» Habt Ihr die Bibel schon mal ganz gelesen?
von Gast Sa 10 März 2018, 22:36

Jahreslosung 2018


Mit freundlicher Genehmigung:
Wort im Bild Verlag und
Vertriebs gmbH

Enttäuschungen

Nach unten

Enttäuschungen

Beitrag  budde harald am Mo 09 Sep 2013, 15:20

ach wie oft ist man enttäuscht von anderen leuten, auch von nahestehenden personen, von situationen  von ererignisse obwohl man die enttäuschungen sich selber zuzuschreiben hat (falsche erwartungshaltung, falsche einschätzung) tun die enttäuschungen doch ziemlich weh
auch wir enttäuschen andere oft
 
 
nur von Gott ist man nicht enttäuscht
auf ihn ist verlass
er ist immer noch bei einem
wenn die anderen einen schon lange verlassen haben
 
Danke lieber Gott
 
 
gruß
harald budde

budde harald
Foren Experte
Foren Experte

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 15.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Enttäuschungen

Beitrag  Harald am Di 10 Sep 2013, 01:21

Hallo,
 
es ist, wie du es schilderst. Ich ärgere mich manchmal bei der Arbeit über andere. Oft dann, wenn ich geschafft bin, müde, gestresst, fast nicht mehr kann. Dann werde ich ungerecht - Gott sei Dank meist nur in Gedanken, was schon schlimm genug ist. Aber leider "muss" ich es manchmal auch jemand mitteilen und bin dann den anderen Menschen gegenüber nicht mehr objektiv, weil ich nur die "Fehler" sehe.
Ich lerne noch, es eben nicht Menschen mitzuteilen, sondern als Erstes zu Jesus zu gehen und es IHM zu sagen, dass ER mir diese falschen Gedanken vergibt und mein Denken verändert.

Dieses Gott sei Dank was ich weiter oben schrieb meinte ich so, dass es wenigstens seltener wird, dieses über andere schlecht reden, aber auch schon die Gedanken sind nicht ok und ich bitte dann um Vergebung, wenn es mir bewusst wird.
 
Erst bin ich von den andern enttäuscht, und rege mich innerlich darüber auf und anschließend bin ich dann von mir enttäuscht, weil mir das wieder passiert ist, ich den Andern nicht mehr in Liebe angesehen hatte.
Oder wenn ich gesündigt habe, in Gedanken, Worten und Taten, weil ich meinen Willen tun wollte, bin ich dann von mir enttäuscht, nicht treu geblieben zu sein.
 
Und doch reicht die Gnade aus für all die Sünde, meine Schuld und die euren. Ja die jedes Menschen, der zu Jesus kommt.
ER vergibt, ER ist treu, auch wenn wir untreu sind, ER ist der Anfänger und Vollender des Glaubens, ER ist Herr und Heil-Land, ER ist Löser, ER wirft die Sünde ins äußerste Meer und holt sie nie wieder hervor, da ER für sie bezahlt hat, ER ist Mittler, ER ist Weg, Wahrheit und Leben, ER ist die Einzige Möglichkeit dazu.
 
Danke lieber Vater im Himmel, Danke Herr Jesus

Harald
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1723
Anmeldedatum : 29.09.08
Alter : 58
Ort : Schwörstadt

http://www.onlyjesus-jesusallein.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten