Schliessung des Forums zum 31. Juli 2018


Liebe Mitglieder und Besucher!


Wir Admins haben beschlossen, nach knapp 10 Jahren das Forum zu Schließen. Damit ihr genügend Zeit habt, euch eventuell ein anderes Forum zu suchen, werden wir hier noch bis zum 31. Juli 2018 weiter machen. Ab dem 01. August 2018 wird es dann Only Jesus als Forum nicht mehr geben, so Gott will und wir noch leben und der Herr noch nicht gekommen ist. Danke für Eure Mitarbeit und Treue. Wir wünschen allen Gottes Segen für den weiteren Weg.


Eure Admins Ralf-Peter und Harald

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Wer ist online?
Insgesamt sind 4 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 4 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Neueste Themen
» Lieber Gott ich habe viel zu danken ...
von budde harald Di 17 Apr 2018, 21:19

» Neue Domain
von Heidi Sa 14 Apr 2018, 14:03

» Karfreitag
von Günter Mo 02 Apr 2018, 02:23

» Ach, du kleingläubiger.......
von budde harald Sa 31 März 2018, 19:27

» Only Jesus Forum schließen?
von Heidi Do 29 März 2018, 21:56

» Christliche TV und Online-Video Tipps
von Harald Do 29 März 2018, 15:23

» Glaube: Freude oder Ernst?
von Heidi Fr 23 März 2018, 10:24

» Lieder, nur so, zum Wohlfühlen
von Heidi Mo 19 März 2018, 20:14

» Johannes als Wegbereiter für Jesus
von Heidi Mo 19 März 2018, 18:42

» Mt 26, 36-46
von Gast Fr 16 März 2018, 20:55

» Macht Gott Fehler?
von Gast Do 15 März 2018, 19:30

» Römer 12,20 Feurige Kohlen auf das Haupt
von Hakim Di 13 März 2018, 20:16

» Nicht ganz ernst gemeint ;-)
von Heidi Di 13 März 2018, 19:35

» Wähle richtig – ev. Gemeindewahl 2018
von Gast Mo 12 März 2018, 18:20

» Habt Ihr die Bibel schon mal ganz gelesen?
von Henoch Sa 10 März 2018, 22:36

» Wenn Jesus heute wiederkäme ...
von Gast Fr 09 März 2018, 17:23

» Einloggname Gabi- habe ich nie eingegeben...wie kommt das?
von Gast Do 08 März 2018, 18:19

» Der Heilige Geist Teil 1 - Eine Person der Gottheit
von Gast Mi 07 März 2018, 21:24

» Seit wann gibt es den Teufel?
von Gast Di 06 März 2018, 13:03

Jahreslosung 2018


Mit freundlicher Genehmigung:
Wort im Bild Verlag und
Vertriebs gmbH

Mit heiligem Geist und Feuer taufen: Mt. 3,11

Nach unten

Mit heiligem Geist und Feuer taufen: Mt. 3,11

Beitrag  Heidi am So 17 Mai 2015, 21:01

Hier der Bibeltext Mt. 3,11:

Ich taufe euch mit Wasser zur Buße; der aber nach mir kommt, ist stärker als ich, und ich bin nicht wert, ihm die Schuhe zu tragen; der wird euch mit dem Heiligen Geist und mit Feuer taufen.

12 Er hat seine Worfschaufel in der Hand; er wird seine Tenne fegen und seinen Weizen in die Scheune sammeln; aber die Spreu wird er verbrennen mit unauslöschlichem Feuer.


Ich bin der Meinung, dass hier der Empfang des Heiligen Geistes durch Glauben gemeint ist und es keine besondere extra Geistestaufe mit gibt.

Das Feuer steht m. E. für Gericht. Ich las mal eine Auslegung, dass Jesus zu seinen JÜNGERN nämlich nie etwas von der Feuertaufe erwähnte.

Soweit mal in Kürze als Anfang zum Thema....

Gute Nacht
heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3463
Anmeldedatum : 30.09.08

Nach oben Nach unten

Re: Mit heiligem Geist und Feuer taufen: Mt. 3,11

Beitrag  Gast am So 17 Mai 2015, 21:12

Liebe Heidi,

warum regt Ihr Euch alle so über dieses Wort "Geistestaufe" auf?

Wir können es auch einfach nur Wiedergeburt nennen - von neuem geboren!

D.h. an unserem Leben sollten Andere erkennen, wes Geistes Kinder wir sind, oder?

Bei mir war da nichts Besonderes - und doch gab es eine große Veränderung!

Nicht mehr ICH, sondern Christus "in mir"!

Auch kein Gefühl - sondern eine absolute Gewißheit - nichts und niemand kann mich trennen von der Liebe Christi!

LG
Beate

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mit heiligem Geist und Feuer taufen: Mt. 3,11

Beitrag  Ralf-Peter am So 17 Mai 2015, 22:07

Liebe Heidi, lieber Eliah und auch alle anderen!

Ich verstehe Beate sehr gut. Als ich mit 18 Jahren zwar JA zu Christus sagte (vom Verstand und von der Überzeugung her), dachte ich, dass sei eine Bekehrung und meinte, dass ich jetzt ein richtiger Christ wäre.

Aber ich glaubte nur aus meiner eigenen Überzeugung und aus meiner eigenen Logik (?), keine Ahnung wie ich das anders nennen soll. Erst fast 10 Jahre später wurde ich wiedergeboren, und erst da begriff ich, dass aus Verstand und für wahr halten noch kein Geist Gottes da ist - sondern erst, wenn der Glaube und der Geist Gottes wirklich Dein Inneres - Deine Seele erreicht. Und dann passiert das, was Beate Geistestaufe nennt - ich nenne es Wiedergeburt - andere nennen es Bekehrung, denn eigentlich erst dort war ich wirklich bekehrt, und der Heilige Geist konnte in mir einziehen und mich verändern.

Genau dieses meine ich aus den Worten Beates herauszulesen, nicht irgendeine spätere Geistestaufe, wie sie bei pfingstlerischen Kreisen meistenteils sogar verlangt wird und wo sich erst im Sprachengebet zeigen soll, das Du mit dem Heilgen Geist getauft wirst. Das habe ich aus den Erklärungen Beates aber überhaupt nicht heraus gelesen.

Liebe Grüße
Ralf-Peter

Ralf-Peter
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 803
Anmeldedatum : 06.04.10
Alter : 46
Ort : Lotte - NRW

Nach oben Nach unten

Re: Mit heiligem Geist und Feuer taufen: Mt. 3,11

Beitrag  Gast am Mo 18 Mai 2015, 06:35

Vielen Dank, lieber Ralf-Peter,

JA, genauso war es und ist es! cheers

Liebe Grüße
Beate

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mit heiligem Geist und Feuer taufen: Mt. 3,11

Beitrag  Gast am Mo 18 Mai 2015, 10:18

also doch "nur" die Wiedergeburt, ja - dann sind wir uns ja einig. cheers

Vllt. sollten wir unser Vokabular etwas "angleichen" nach der Schrift? bounce
Alles Gut, Beate, was R.P erlebt hat habe ich und wohl alle hier ähnlich erlebt!

Shalom Geschwister!

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mit heiligem Geist und Feuer taufen: Mt. 3,11

Beitrag  Gast am Mo 18 Mai 2015, 12:26

Lieber Eliah,

"nur" würde ich trotz allem nicht sagen. Wiedergeburt ist ein einschneidendes Erlebnis.
Du wirst vom "toten Christentum" auferweckt zu einem "lebendigen Glauben".

Ach, Eliah, das Schönste ist doch, dass wir Jesus liebhaben, von ganzem Herzen, von ganzer Seele und aus allem Gemüte!

LG
Beate

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mit heiligem Geist und Feuer taufen: Mt. 3,11

Beitrag  fetarubil am Mo 18 Mai 2015, 12:40

Verständnisfrage:
Kann man sagen das wiedergeburt = Rettung ist?


(Wiedergeburt finde ich kaum in der Bibel. Rettung lese ich dagegen öfters. Ist Sinngemäß dabei das gleiche gemeint?)

fetarubil
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 01.07.13

Nach oben Nach unten

Re: Mit heiligem Geist und Feuer taufen: Mt. 3,11

Beitrag  Gast am Mo 18 Mai 2015, 12:53

ja. Und Beate ich hab dich lieb im HERRn, und Heidi ebenso, auch wenns manchmal offensichtlich "Verständnisprobleme" zugeben scheint. Wir beten in Liebe, ok? I love you

Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Mit heiligem Geist und Feuer taufen: Mt. 3,11

Beitrag  Heidi am Mo 18 Mai 2015, 19:53

Beate schrieb:Liebe Heidi,

warum regt Ihr Euch alle so über dieses Wort "Geistestaufe" auf?
Wir können es auch einfach nur Wiedergeburt nennen - von neuem geboren!

Liebe Beate,

mein Gesicht war grad so Shocked , als ich nochmal zu der eingangs erwähnten Matthäussstelle guckte und sah, dass ja da tatsächlich von der Taufe mit dem Heiligen Geist die Rede ist, also Geistestaufe.

Wenn ich das Wort "Geistestaufe" höre, dann oft in Verbindung damit, dass Leute erzählen, es gäbe nach der Geburt von oben, eben dieser Geistestaufe - erst später eine besondere Geistestaufe, womöglich dann auch noch mit Handauflegen. Daher hat sich dieses Wort bei mir in die "hab Acht vor falscher Lehre - Ecke" eingenistet.
Aber eben mit der Matthäusstelle ist es o.k.

Danke für den Hinweis.

heidi


Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3463
Anmeldedatum : 30.09.08

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten