Schliessung des Forums zum 25. Mai 2018


Liebe Mitglieder und Besucher!


Wir Admins haben beschlossen, nach knapp 10 Jahren das Forum zu Schließen. Damit ihr genügend Zeit habt, euch eventuell ein anderes Forum zu suchen, werden wir hier noch bis zum 24. Mai 2018 weiter machen. Ab dem 25. Mai 2018 wird es dann Only Jesus als Forum nicht mehr geben. Die aktuellen Datenschutzbestimmungen, die bis zum 25. Mai 2018 umgesetzt sein müssen, machen es uns auch wegen der im Moment unübersichtlichen Rechtslage unmöglich, das Forum weiter zu betreiben. Danke für Eure Mitarbeit und Treue. Wir wünschen allen Gottes Segen für den weiteren Weg.


Eure Admins Ralf-Peter und Harald

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Wer ist online?
Insgesamt sind 7 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 7 Gäste :: 1 Suchmaschine

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Neueste Themen
» Mein Pfingstsonntagmorgen
von Heidi Gestern um 17:02

» Only Jesus Forum schließen?
von Ralf-Peter Mi 16 Mai 2018, 21:48

» Himmelfahrt 2018
von Harald Sa 12 Mai 2018, 20:12

» Lieber Gott ich habe viel zu danken ...
von budde harald Mo 07 Mai 2018, 21:57

» Danke für den Regenbogen
von budde harald Mi 25 Apr 2018, 19:41

» Israel feiert 70. Geburtstag
von Harald Fr 20 Apr 2018, 02:41

» Neue Domain
von Heidi Sa 14 Apr 2018, 14:03

» Karfreitag
von Günter Mo 02 Apr 2018, 02:23

» Ach, du kleingläubiger.......
von budde harald Sa 31 März 2018, 19:27

» Christliche TV und Online-Video Tipps
von Harald Do 29 März 2018, 15:23

» Glaube: Freude oder Ernst?
von Heidi Fr 23 März 2018, 10:24

» Lieder, nur so, zum Wohlfühlen
von Heidi Mo 19 März 2018, 20:14

» Johannes als Wegbereiter für Jesus
von Heidi Mo 19 März 2018, 18:42

» Mt 26, 36-46
von Gast Fr 16 März 2018, 20:55

» Macht Gott Fehler?
von Gast Do 15 März 2018, 19:30

» Römer 12,20 Feurige Kohlen auf das Haupt
von Hakim Di 13 März 2018, 20:16

» Nicht ganz ernst gemeint ;-)
von Heidi Di 13 März 2018, 19:35

» Wähle richtig – ev. Gemeindewahl 2018
von Gast Mo 12 März 2018, 18:20

» Habt Ihr die Bibel schon mal ganz gelesen?
von Gast Sa 10 März 2018, 22:36

Jahreslosung 2018


Mit freundlicher Genehmigung:
Wort im Bild Verlag und
Vertriebs gmbH

Dankbarkeit durch Schmerzen

Nach unten

Dankbarkeit durch Schmerzen

Beitrag  budde harald am Mi 20 Jan 2016, 21:30

Gestern hatte ich sehr große Gelenkschmerzen, unter großen Bemühungen brachte ich meine Arbeit zu Ende, wendete ein Heilmittel an und ging ins Bett
Ich schrieb in mein Tagebuch, das wenn es eine Lehre hätte, hätte es auch sein Gutes
wenn Gott wolle nähme er mir die Schmerzen ab

Heut war alles wieder fast normal
Danke lieber Gott
Danke sagt man oft doch wenn es dann Schlecht geht weiß man die besseren Zeiten mehr zu schätzen
Auch vor ein paar Jahren, als es mir lange Zeit schlecht ging, dachte ich, wenn der Zustand vor Torheiten bewahrt, hat es auch sein Gutes
Gottes Wege sind die Richtigen und wir können dankbar sein das sie uns gezeigt werden

Gruß
Harald Budde

budde harald
Foren Experte
Foren Experte

Anzahl der Beiträge : 551
Anmeldedatum : 15.01.09

Nach oben Nach unten

Re: Dankbarkeit durch Schmerzen

Beitrag  fetarubil am Di 17 Mai 2016, 20:50

Dein Erlebnis hat mich heute bewegt. Dankbar für Schmerzen sein? Schwer vorstellbar. Aber du hast Recht. Trotz des Leides, kann es darin gutes zu finden sein. Gesegnet sei derjenige mit dieser Hoffnung.

fetarubil
Profi
Profi

Anzahl der Beiträge : 246
Anmeldedatum : 01.07.13

Nach oben Nach unten

Re: Dankbarkeit durch Schmerzen

Beitrag  arena am Di 17 Mai 2016, 21:44

ich sage lieber hier schmerzen als in ewigkeit
lieber hier qual und am ende beim herr jesus sein
die 2minuten leben die wir haben sind schnell weg

arena
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 27.04.16
Alter : 41
Ort : Stade

Nach oben Nach unten

Re: Dankbarkeit durch Schmerzen

Beitrag  Günter am Di 17 Mai 2016, 21:45


Gott hat uns unseren Körper geschenkt und Schmerzen als "Frühwarnsystem" gehören dazu. Schmerzen zeigen uns körperliche Grenzen der Belastung an, die wir nicht überschreiten sollten, damit wir keinen (bleibenden) Schaden nehmen. Im normalen Alltag sind Schmerzen etwas sehr sinnvolles, für das wir Gott danken können.

Vor dem Sündenfall gab es keinen Tod, keine Krankheit und kein Leid, denn Gott hatte über die vollendete Schöpfung gesagt, dass sie „sehr gut“ sei (1. Mose 1,31).

In Römer 8,19-22 lesen wir, dass die ganze Schöpfung wegen der Folgen des Sündenfalls „seufzt“. Man könnte hier von einem Fluch sprechen, der die Welt und alles darin mit zunehmender Zeit immer mehr degenerieren lässt. Krankheit, Artrose oder Krebs kamen in die Welt. Diese sind nicht ursprünglich Teil der Schöpfung, sondern Folge des Sündenfalls. Und damit sind auch die z.B. durch Krebs verursachte Schmerzen Folgen des Sündenfalls, die ihre gottgewollte Funktion nicht mehr erfüllen, sondern einfach nur da sind. Wir müssen diese Schmerzen akzeptieren, aber müssen wir Gott dafür dankbar sein? Ich meine nicht.

Hiob 2,10:
Haben wir Gutes empfangen von Gott und sollten das Böse nicht auch annehmen?


"Annehmen" steht da im Zusammenhang mit seinen Krankheiten und Schmerzen, und da steht ausdrücklich nicht "danken"!

Günter
Foren Legende
Foren Legende

Anzahl der Beiträge : 1385
Anmeldedatum : 01.10.08
Ort : Rheinland-Pfalz

Nach oben Nach unten

Re: Dankbarkeit durch Schmerzen

Beitrag  arena am Di 17 Mai 2016, 22:09

Ich glaube und beobachte dass Schmerzen heutzutage eher vom rosten und rasten kommt
bewegt man sich dann fordernd tut es weh (was normal ist da die muskulatur total steuf geworden ist und verkürzt) dass man schnell aufgibt - tut weh ich habe mich überanstrengt - falsch unterforderrt die jahre zuvor -

zuviel geht im grunde nicht nur falsch(e) ausführung
früher jat man bedeutet härter'/fordernder gearberitet körperlich als heute

19Im Schweiße deines Angesichts sollst du dein Brot essen, bis daß du wieder zu Erde werdest, davon du genommen bist. Denn du bist Erde und sollst zu Erde werden. 20Und Adam hieß sein Weib Eva, darum

arena
Stammgast
Stammgast

Anzahl der Beiträge : 108
Anmeldedatum : 27.04.16
Alter : 41
Ort : Stade

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten