Schliessung des Forums zum 31. Juli 2018


Liebe Mitglieder und Besucher!


Wir Admins haben beschlossen, nach knapp 10 Jahren das Forum zu Schließen. Damit ihr genügend Zeit habt, euch eventuell ein anderes Forum zu suchen, werden wir hier noch bis zum 31. Juli 2018 weiter machen. Ab dem 01. August 2018 wird es dann Only Jesus als Forum nicht mehr geben, so Gott will und wir noch leben und der Herr noch nicht gekommen ist. Danke für Eure Mitarbeit und Treue. Wir wünschen allen Gottes Segen für den weiteren Weg.


Eure Admins Ralf-Peter und Harald

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Wer ist online?
Insgesamt sind 6 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 6 Gäste

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Neueste Themen
» Lieber Gott ich habe viel zu danken ...
von budde harald Di 17 Apr 2018, 21:19

» Neue Domain
von Heidi Sa 14 Apr 2018, 14:03

» Karfreitag
von Günter Mo 02 Apr 2018, 02:23

» Ach, du kleingläubiger.......
von budde harald Sa 31 März 2018, 19:27

» Only Jesus Forum schließen?
von Heidi Do 29 März 2018, 21:56

» Christliche TV und Online-Video Tipps
von Harald Do 29 März 2018, 15:23

» Glaube: Freude oder Ernst?
von Heidi Fr 23 März 2018, 10:24

» Lieder, nur so, zum Wohlfühlen
von Heidi Mo 19 März 2018, 20:14

» Johannes als Wegbereiter für Jesus
von Heidi Mo 19 März 2018, 18:42

» Mt 26, 36-46
von Gast Fr 16 März 2018, 20:55

» Macht Gott Fehler?
von Gast Do 15 März 2018, 19:30

» Römer 12,20 Feurige Kohlen auf das Haupt
von Hakim Di 13 März 2018, 20:16

» Nicht ganz ernst gemeint ;-)
von Heidi Di 13 März 2018, 19:35

» Wähle richtig – ev. Gemeindewahl 2018
von Gast Mo 12 März 2018, 18:20

» Habt Ihr die Bibel schon mal ganz gelesen?
von Henoch Sa 10 März 2018, 22:36

» Wenn Jesus heute wiederkäme ...
von Gast Fr 09 März 2018, 17:23

» Einloggname Gabi- habe ich nie eingegeben...wie kommt das?
von Gast Do 08 März 2018, 18:19

» Der Heilige Geist Teil 1 - Eine Person der Gottheit
von Gast Mi 07 März 2018, 21:24

» Seit wann gibt es den Teufel?
von Gast Di 06 März 2018, 13:03

Jahreslosung 2018


Mit freundlicher Genehmigung:
Wort im Bild Verlag und
Vertriebs gmbH

Neuer Bibelkreis - hoffentlich klappt es

Nach unten

Neuer Bibelkreis - hoffentlich klappt es

Beitrag  Heidi am Di 28 März 2017, 19:49

Bis vor ein paar Wochen hatte ich mit anderen Christen und Interessierten eigentlich fast immer irgendwie und irgendwo einen Bibelkreis. Aber zuletzt ist er doch sehr zusammengeschrumpft, weil wir einfach zu wenig Leute waren, die den Kreis sozusagen als "Säulen" zuverlässig tragen.
Ich habe dann "hingeschmissen" und den Schlüssel von dem Raum abgegeben, aber gebetet, dass Gott ab März einen neuen Bibelkreis entstehen lässt, auch vielleicht mit neuem Konzept, den ich aber nicht irgendwie leiten will.

In den bisherigen Bibelkreisen habe ich wirklich viel erlebt. Einmal wollte z.B. jemand dazukommen, der meinte, er glaube nicht an die Bibel, er hätte eher moslemischen Glauben - und nach einigem Gespräch rutschte ihm dann raus: "Einen Kreis kann man am besten kaputt machen, wenn man sich drunter mischt!" Shocked

Nun ist der März fast herum und es schien so, als ließe Gott sich mit der Gebetserhörung eher noch Zeit....aber heute passierte dann ein Wunder! Ich war mit einer Freundin hier auf der kleinen Einkaufsstraße und vor uns ging eine ältere Dame mit Rollator. Als wir vorbeigingen hörte ich sie leise vor sich hin summen und meinte: "Oh wie schön, sie singen ja!"...also eigentlich wusste ich in diesem Moment schon, dass sie Christ ist, manchmal hat man gleich die selbe Wellenlänge.

Und sie sagte dann auch, dass sie ein Jesus Lied auf den Lippen hatte und wir haben soooooo schön geredet, sie hat so einen tiefen Glauben, fundiertes Bibelwissen und ist ein wirklich großer Beter, die sich auch nicht scheut, in der Öffentlichkeit über den Glauben zu sprechen.

Sie meinte, unser Treffen ist kein Zufall und sie würde sich sehr über einen Bibelkreis freuen, auch bei sich, sie wohnt fast um die Ecke bei mir....nun bin ich manchmal etwas "lahm" bei ganz neuen Sachen oder bin so unsicher, dass ich die neue Sache dann nicht anfange oder zu Ende bringe, was Gott sicher nicht gefällt.

Also hoffe ich inständig, dass Gott mir nun zeigt, ob und wie der Bibelkreis zu Stande kommen soll und wen er da hinzufügt. Ich selber freue mich riesig, wenn sowohl Christen dabei sind, von denen ich noch viel lernen kann, aber genauso wenn Interessierte dabei sind, die Fragen haben...das macht total Freude.

Lieber Vater, du kennst mich, wie ich immer bei neuen Sachen, die ich womöglich noch einfädeln soll, zu spät oder gar nicht ankommen will....bitte lass mich kein Initiator sein müssen, dass du vielleicht eine Stärkere/-n hast. Bitte schenke, dass es klappt und wir als Christen untereinander bei Treffen gestärkt werden im Glauben und zusammenhalten im Gebet und deine Nähe erleben dürfen, bitte vertraue uns Menschen an, die die Bibel lesen möchten und dich kennenlernen sollen und wollen. Amen.

heidi

.

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3463
Anmeldedatum : 30.09.08

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Bibelkreis - hoffentlich klappt es

Beitrag  Harald am Mi 29 März 2017, 22:32

Hallo Heidi,

vielleicht muss es auch nicht gleich ein Bibelkreis sein?
Ich erinnere mich noch sehr gerne an die Zeit zurück, in meiner Heimat. Durch einen Freund fand ich zum Herrn Jesus. Er brachte mich auch mit einem alten Mann zusammen, zu dem er immer ging, zum Bibel lesen. So ging ich auch zu dem alten Mann. Der war zwar echt schon alt, aber wenn ich ihm was erzählte von meinen Problemen, verstand der mich trotzdem, obwohl er bestimmt 60 Jahre älter war.
Zudem kam ich auch noch mit einer älteren Dame in Kontakt, ich glaube auch durch diesen Freund und Bruder, jedenfalls ging ich dann auch zu ihr zum Bibel lesen.
Dort zu ihr kamen auch noch andere Freunde/Bekannte von mir mit, die überwiegend aus der katholischen Kirche kamen, wie ich ja auch.

Vermutlich also durch meinen "Werdegang" geprägt, würde ich dich ermutigen, dass du dich einfach mal mit der älteren Dame triffst zum Bibel lesen und beten. Und dann einfach mal abwarten ... und dafür beten ... dass Gott ggf. andere motiviert und neugierig macht für euer Zusammentreffen.

Vielleicht ist es einfach mal gut, wenn ihr zu zweit (oder zu dritt) für euch im Wort Gottes lest.

Liebe Grüße
Harald

Harald
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1720
Anmeldedatum : 29.09.08
Alter : 58
Ort : Schwörstadt

http://www.onlyjesus-jesusallein.com

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Bibelkreis - hoffentlich klappt es

Beitrag  Heidi am Fr 31 März 2017, 21:00

Lieber Harald,

du hast ja genau getroffen!!! Kennst mich ja, oft etwas unentschlossen....sagte mir einer: "Also, wenn es eine Gebetserhörung sein soll, die du dir ja für März erbeten hast, würde ich mal hingehen.
Das habe ich mir dann zu Herzen genommen und heute, am 31.03.habe ich mich also mit der alten Dame getroffen - und wir haben 3 Stunden nur über den Glauben, mit Jesus Erlebtes und die Bibel geredet Very Happy  - oh, das war wirklich eine Bereicherung.
Selten habe ich jemand getroffen, die sich so gut in der Bibel auskennt.
Ich denke, wir werden das sicher weiter fortführen und mal sehen, was Gott sich dann so einfallen lässt.
Heute wollte ich auch beim ersten Mal nicht gleich welche anderen Christen als Überraschungsbesuch mitbringen...vielleicht bleibt sie auch "meine" Christin, die fest im Glauben steht.

Aber wirklich schön, dass du genau das geschrieben hast, was ich eben erlebt habe.

heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3463
Anmeldedatum : 30.09.08

Nach oben Nach unten

Re: Neuer Bibelkreis - hoffentlich klappt es

Beitrag  Heidi am Do 20 Apr 2017, 00:09

Leider scheint das nicht zu klappen mit dem Bibelkreis, denn gesundheitlich ist doch alles für sie mit immerhin 90 Jahren schwerer als wie ich den ersten Eindruck hatte draußen mit dem Rollator. Aber wir können telefonieren und heute war ich da und kann jederzeit kommen, wann immer ich mag. Wir beten auch gern gemeinsam. Wer weiß, was Gott aus diesem Kennenlernen noch machen wird...

Ich bete von Herzen mit, dass ihre Tochter wieder zurück zu Jesus findet. Vielleicht mag sich noch jemand dranhängen...ich würde mir das zu ihren Lebzeiten noch sooo wünschen, dass sie dies als Gebetserhörung erlebt.

heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3463
Anmeldedatum : 30.09.08

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten