Schliessung des Forums zum 25. Mai 2018


Liebe Mitglieder und Besucher!


Wir Admins haben beschlossen, nach knapp 10 Jahren das Forum zu Schließen. Damit ihr genügend Zeit habt, euch eventuell ein anderes Forum zu suchen, werden wir hier noch bis zum 24. Mai 2018 weiter machen. Ab dem 25. Mai 2018 wird es dann Only Jesus als Forum nicht mehr geben. Die aktuellen Datenschutzbestimmungen, die bis zum 25. Mai 2018 umgesetzt sein müssen, machen es uns auch wegen der im Moment unübersichtlichen Rechtslage unmöglich, das Forum weiter zu betreiben. Danke für Eure Mitarbeit und Treue. Wir wünschen allen Gottes Segen für den weiteren Weg.


Eure Admins Ralf-Peter und Harald

Suchen
 
 

Ergebnisse in:
 


Rechercher Fortgeschrittene Suche

Wer ist online?
Insgesamt sind 9 Benutzer online: 0 Angemeldete, kein Unsichtbarer und 9 Gäste :: 2 Suchmaschinen

Keine

[ Die ganze Liste sehen ]


Der Rekord liegt bei 69 Benutzern am Di 15 Sep 2015, 08:23
Besucher

counteronline.de

Neueste Themen
» Mein Pfingstsonntagmorgen
von Heidi Heute um 17:02

» Only Jesus Forum schließen?
von Ralf-Peter Mi 16 Mai 2018, 21:48

» Himmelfahrt 2018
von Harald Sa 12 Mai 2018, 20:12

» Lieber Gott ich habe viel zu danken ...
von budde harald Mo 07 Mai 2018, 21:57

» Danke für den Regenbogen
von budde harald Mi 25 Apr 2018, 19:41

» Israel feiert 70. Geburtstag
von Harald Fr 20 Apr 2018, 02:41

» Neue Domain
von Heidi Sa 14 Apr 2018, 14:03

» Karfreitag
von Günter Mo 02 Apr 2018, 02:23

» Ach, du kleingläubiger.......
von budde harald Sa 31 März 2018, 19:27

» Christliche TV und Online-Video Tipps
von Harald Do 29 März 2018, 15:23

» Glaube: Freude oder Ernst?
von Heidi Fr 23 März 2018, 10:24

» Lieder, nur so, zum Wohlfühlen
von Heidi Mo 19 März 2018, 20:14

» Johannes als Wegbereiter für Jesus
von Heidi Mo 19 März 2018, 18:42

» Mt 26, 36-46
von Gast Fr 16 März 2018, 20:55

» Macht Gott Fehler?
von Gast Do 15 März 2018, 19:30

» Römer 12,20 Feurige Kohlen auf das Haupt
von Hakim Di 13 März 2018, 20:16

» Nicht ganz ernst gemeint ;-)
von Heidi Di 13 März 2018, 19:35

» Wähle richtig – ev. Gemeindewahl 2018
von Gast Mo 12 März 2018, 18:20

» Habt Ihr die Bibel schon mal ganz gelesen?
von Gast Sa 10 März 2018, 22:36

Jahreslosung 2018


Mit freundlicher Genehmigung:
Wort im Bild Verlag und
Vertriebs gmbH

Beschummelt-bestraft-bereut und GESEGNET!

Nach unten

Beschummelt-bestraft-bereut und GESEGNET!

Beitrag  Heidi am Fr 10 Okt 2008, 22:16

Eines meiner eindrücklichsten Gotteserlebnisse ist schon etwas länger her...aber wurde vor kurzem noch mal neu brilliant schön.

Ich trage Tageskontaktlinsen und habe vor längerem dem Optiker gewechselt und den neuen Optiker auch nach einem Sonderpreis für Neukunden gefragt. Der Sonderpreis wurde mir gewährt...aber mit der Option: Nur für die ersten 3 Monate! - danach war der reguläre Preis für die Kontaktlinsen zu zahlen. Der günstigere Preis wurde dann auf meiner Karte vermerkt.

Und so genoss ich den finanziellen Vorteil für diese 3 Monate und der 4.te Monat kam und die Angestellte sagte gar nichts von einer Preiserhöhung und ich sagte auch nix. Crying or Very sad ...und nahm auch diese Linsen zu dem günstigen Preis mit und erwischte mich bei dem Gedanken, dass das vielleicht n i e auffiele und ich dann i m m e r Sonderpreiskunde bliebe. Und kaum war ich aus dem Geschäft, quälte mich das schlechte Gewissen.

Und zu Hause kam mir auf einmal der Gedanke: "Guck mal, was du für Kontaktlinsen bekommen hast!" Voller Graus sah ich nach und sah, dass die Linsen eine ganz falsche Stärke hatten. Ich habe mir dann ein Herz gefasst und beim Optiker angerufen und gesagt, dass ich dieses Mal nach der Vereinbarung den vollen Preis hätte zahlen müssen und die Linsen auch falsch geliefert wurden. Da sagte die Angestellte zu mir: "Ja, ja, kleine Sünden bestraft der liebe Gott sofort!! Embarassed

Das habe ich dann aber als Antwort GOTTES gehört und beschlossen, hier mal richtig "Buße zu tun"...einerseits mit dem Gedanken, jemandem das Evangelium zu erklären und andererseits auch, um Gott wieder Freude zu machen...in der Hoffnung, dass die richtigen Linsen pünktlich kämen.

Also habe ich für den Inhaber, der mit mir den Rabatt anfangs vereinbarte, einen "Sorry Brief" geschrieben. Da stand drin, dass ich Christ bin und mir trotzdem der Fehler unterlaufen sei, dass ich den Rabatt für mehr als die vereinbarten 3 Monate behalten wollte und nichts gesagt habe. Und das fehlende Geld habe ich dem Brief dann beigelegt.

Ein Wunder geschah und die richtigen Linsen kamen schneller als geglaubt und als ich sie abholte...stand ausgerechnet der Inhaber an der Ladentheke und mir war das so peinlich...ich gab ihm meinen "Bekenntnisbrief" und das Geld und bin dann nix wie weg dort.

Und seitdem....steht auf meiner Karte nun: Kundin erhält weiter Rabatt! So geht das seit ungefähr 2 Jahren.

Diese Woche holte ich wieder neue Kontaktlinsen und der Inhaber war in der Nähe und ich sagte dann total beschämt: Danke Smile I love you ...aber irgendwann will ich doch lieber gern den vollen Preis bezahlen...ist kein Problem! und er antwortete: NEIN, das ist schon in Ordnung, sie haben hier einen Sonderstatus!

So hat Gott es gesegnet, dass ich reinen Tisch gemacht habe und fühle mich total geehrt von Gott, dass ich sogar nun einen gesegneten SONDERSTATUS habe! Very Happy

heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3465
Anmeldedatum : 30.09.08

Nach oben Nach unten

Re: Beschummelt-bestraft-bereut und GESEGNET!

Beitrag  Heidi am So 12 Okt 2008, 19:50

Seit heute frage ich mich ganz ernstlich, wie genau es Gott mit den Seinen nimmt. Als ob ich durch die Kontaktlinsengeschichte nichts dazu gelernt habe...ist es mir passiert, dass ich mich über einen Personalkaufrabatt gefreut habe...in einem Kaufhaus, wo ich gar kein Personal bin!..und mich mit der Verkäuferin sogar noch über Gott und Sünde und Jesus unterhalten habe.
Ich wollte mir eine weitere schöne Matratzenauflage kaufen - genau so eine, wie ich sie mir letzten Monat geleistet hatte - 99 Euro! Und da die Verkäuferin ja so nett war, bot sie mir dann ihre Karte mit 15 % Personalrabatt an und meinte, das wäre schon in Ordnung so, wenn ich das annehme. Irgendwie fand ich das nicht so ganz richtig...ich BIN ja kein Personal!!! Und sie meinte dann zuletzt: "Da machen Sie sich mal kein Gewissen drum! Sie werden sehen, dass das alles so in Ordnung ist und sie darauf wunderbar schlafen werden!"

Aber leider schlafe ich da überhaupt nicht wunderbar drauf, weil das Innenteil der Matte ein ganz anderes ist...total weich! Total doof! Ich habe angerufen...umtauschen ist nicht mehr, weil Bettwaren vom Umtausch ausgeschlossen sind...Pech! Man hat den Lieferanten gewechselt. Die Auflage heißt zwar noch genauso, ist aber von einer anderen Firma. Mal schauen...vielleicht klappt es doch noch mit einer Rückgabe...jedenfalls habe ich mir gedacht: Ich bin ja blöd, erzähle der Verkäuferin was von Jesus und lass mich verleiten zu einem Rabatt, der vielleicht kulanterweise gegeben werden k a n n....aber wo ich dann doch als Lügner da stehe, weil ich ja kein Personal bin.

Heute kam dann Runde 2:
Im Branchenbuch 2008 gab es Gutscheine für Burger King....so ungefähr: 2 Menüs zum Preis von 1...das Ganze gültig bis 2009.
Da die Gutscheine nicht gestanzt sind und in einer ganzen Seite aneinandergereiht, machte sich bisher niemand die Mühe, mir den Gutschein dann auch abzunehmen. Also aßen wir schon mehrfach auf e i n e m Gutschein. Und ich habe Gott noch dafür gedankt.
In der Erfahrung des Matratzendesasters bat ich also heute in Gedanken bei Burger King: "Herr, wenn das auch nicht in Ordnung ist...wenn wir da wirklich ganz kleinlich und genau sein müssen, dann bewirke, dass mir der Gutschein dann h e u t e abgenommen wird!" Und so kam es auch: Die Kassiererin meinte, dass das Menue plötzlich nun 1 Euro mehr wie auf dem Gutschein kostet und ich kontere noch dreist: "Nö, wieso?, dort steht doch, dass das bis 2009 gültig ist!" Die Verkäuferin war dann total sauer, gab 1 Euro als Minus in die Kasse ein und sagte, dass dann wegen mir die Kasse nicht stimmt. Da dachte ich: Ne, so oft, habe ich schon auf diesem e i n e n Gutschein gegessen, ich will ehrlich sein und habe dann gesagt, dass ich eben den 1 Euro mehr zahle...wäre ja auch egal. Das wollte die Kassiererin aber dann nicht mehr ...und sagte: "So, geben Sie mal her ihre Gutscheine!" und riss das Menue von heute da mitten raus.

Da dachte ich mir: Mensch, ich h a b e doch das Geld auch für den normalen Preis! Ich h ä t t e auch das Geld gehabt für den normalen Matratzenpreis...Gott segnet mich doch, dass ich mir dies oder das mal leisten kann...WAAAAARUM muss ich mich hinreißen lassen, mir trotzdem einen finanzielen Vorteil zu verschaffen, der nicht ganz astrein ist?

So steh ich nun für heute da und bin etwas erschrocken, wie eng Gott es mit der Ehrlichkeit nimmt.

heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3465
Anmeldedatum : 30.09.08

Nach oben Nach unten

Re: Beschummelt-bestraft-bereut und GESEGNET!

Beitrag  Heidi am Fr 17 Okt 2008, 21:35

Alles ist zu einem guten Ende gekommen. Meine Personalrabattkauf-Matratzenauflage wurde doch zurückgenommen und meine restlichen Essgutscheine von Burgerking habe ich "in hohem Bogen" cheers in den Mülleimer geschmissen.

Frohe Grüße
heidi

Heidi
Methusalem
Methusalem

Anzahl der Beiträge : 3465
Anmeldedatum : 30.09.08

Nach oben Nach unten

Re: Beschummelt-bestraft-bereut und GESEGNET!

Beitrag  Harald am Fr 17 Okt 2008, 23:12

Hallo Heidi,

hm, ich würde nicht sagen, daß Gott kleinlich ist, naja das ist ansichtsache. ABER möchtest du wirklich anfangen zu diskutieren, was denn nun Gängelei ist und was noch erlaubt ist, auch wenn es eigentlich UNWAHR ist?
Ich weiß, wir machen ALLE immer wieder solche dubiosen Sachen, wo wir nicht genau wissen, ob das noch ok ist oder nicht. Deshalb will ich dich jetzt auch nicht irgendwie anklagen, weil ich auch nicht besser bin.
ABER all das tut uns NIE gut, und GOTT SEI DANK möchte ich fast sagen, hat ER dir die Auflage gleich vermiest, bzw. eben ach du weißt schon was ich sagen möchte.

Also würde ich es lieber so sehen, daß ich/wir dankbar sein können, unendlich, daß Gott so viel Geduld mit uns hat und barmherzig und gnädig ist.

Grüße von Harald

Harald
Admin
Admin

Anzahl der Beiträge : 1723
Anmeldedatum : 29.09.08
Alter : 58
Ort : Schwörstadt

http://www.onlyjesus-jesusallein.com

Nach oben Nach unten

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten